Edifices inscrits au titre des monuments historiques

Zu diesen Gebäuden zählen weiterhin: das Schloss von Brest, das Schloss von Vincennes, die Zitadelle von Lille, das Fort de Penthièvre in Quiberon, die Abtei Saint Arnoul in Metz, das Militärgymnasium von Autun, die Kapelle Sainte Jeanne de France in Bourges, das Fort Saint-Louis in Toulon, das Fort de Balaguier in La Seyne-sur-mer, das Fort Saint Louis in Fort-de-France, das Fort de Montmorency, das Hôtel de Châteaugiron in Rennes, das Manège de Sénarmont in Fontainebleau, die Festungsanlage des Mont Valérien, das Militärgymnasium Prytanée national militaire in La Flèche, die Tour royale in Toulon, die Chapelle Saint-Louis der Militärschule Ecole militaire de Paris, die königliche Abtei des Val-de-Grâce, das Hôtel national des Invalides, die Abtei von Pentemont, das Hôtel de la Marine und das Hôtel de Brienne.